neue [bewusstseins-] form: freisein

das werk Neue Form © P. Hauf 2007-2017

das "deutschland"-verbrecherkartell

(Text auf der Homepage www.peterhauf.com seit März 2009)

"Schwarz-rot-gold in neuer Form" brachte augenblicklich ein destruktives Räuberquintett auf den Plan — Schleicher, Schmutzjuristen, Schieber, Plagiatoren und Betrüger:

Der Präsident, die Marketing- und die Rechtsabteilung des DFB, dessen 'Sponsor' Bitburger, deren Werbe-Agentur Jung_von_Matt (incl. wiederum deren 'strategischer Partner' GVK Lueneburg), sowie eine sächsische Fahnenfabrik (die das Rattenrennen anhand der mir entwendeten Originaldateien erst auslöste) schlagen mit einer raffinierten Intrige zu: Sie versuchen konzertiert und gewaltsam, eine Urheberrechtwäsche durchzuziehen, inszenieren Etikettenfälschung.

Sie enteignen, annektieren, zertrümmern und pervertieren. Eine asoziale Umkehr der Beweislast und ein totales Verschleiern erfolgt; Profis in 5 Rechtsabteilungen und Kanzleien schiessen den Ball immer schoen reihum: Die Anomie lebt. Tschüss, Gesetze! "Nur eine von der Rechtsmafia heimtückisch suspendierte und falsch wieder in Stellung gebrachte Moderne ist auch eine 'gute' Moderne": Eine üble Diktatur.

Solo fuer Dr. Theo Zwanziger (CDU), DFB: Er reklamiert für sich und seinesgleichen die "Kommunikationsherrschaft" (Vgl. den Fall Zwanziger./.Weinreich), und nimmt zeitgleich (25.11.08) eine Ehrung "für das Setzen von Zeichen der Toleranz und Integration" entgegen. Und die sauberen Jung_von_Matt- Zeitgeistfälscher lassen sich zur "kreativsten Agentur" in den deutschsprachigen Gebieten ausrufen ...

Die Plagiatorenbande, die "zu guter Letzt" den Wettbewerbsbetrug der Fahnenfabrik deckt, führt schnell die Meriten für ihr Werk ein: Massive "Fakten" schaffen, heisst die Devise, die kein Mensch mehr aus der Welt bringen - respektive entwirren - kann. Oder doch?