neue [bewusstseins-] form: freisein

das werk Neue Form © P. Hauf 2007-2017

hommage an walter benjamin

Es war Walter Benjamin (*1892), der das Verderben des Rechts bereits zu seiner Zeit - die ab 1919 ihre Hoffnungen wieder ein Weilchen auf Schwarz/Rot/Gold gesetzt hatte - und auf seinem Gebiet, der Jurisprudenz, erkannt, bearbeitet, dargelegt und auch - über Jahrzehnte hinweg, wie Giorgio Agamben als der Herausgeber der italienischen Ausgabe der Werke Benjamins herausgefunden hat - in einer Geheimdabatte mit dem berühmten Staatsrechtler Carl Schmitt diskutiert hat.

Dann waren es die Nazis, die Benjamin nach erbarmungsloser Verfolgung 1940 schließlich in den Tod hetzten - mithin derselbe demagogische und unreife Ungeist, der sich in jenem Verbrecherkartell zu erkennen gibt, das das Werk Neue Form annektiert und umgepolt hat. Nichts scheint sich geändert zu haben seither, höchstens zwischenzeitlich - revidiert von der Wiedervereinigung, liest man die Zeichen in der Operation 'Heimspiel' richtig. Und so wird es, Schrittchen für Schrittchen, mit den Crypto-Schmittchens weitergehen.